Wenn Du keinen Lead-Magneten verwendest, um neue Kunden (oder sogar Wiederkehrende Kunden) für Dein Unternehmen zu gewinnen, verpasst Du vielleicht eine der leistungsfähigsten Strategien zur Vergrößerung Deiner Interessentenliste. Eine starke Leadmagnet-Strategie wird Dir helfen, neue Leads zu gewinnen und potenzielle Kunden in tatsächliche Kunden zu verwandeln.

„Hier ist eine mächtige und doch einfache Regel. Gib den Menschen immer mehr, als sie erwarten.“

-Nelson Boswell

Ganz einfach, ein Leadmagnet ist ein attraktiver Wert, der den Besuchern im Austausch für ihre Kontaktinformationen angeboten wird. Die besten Leadmagnete sind so konzipiert, dass sie für Deinen idealen Kunden fast unwiderstehlich sind. Daher ist der Schlüssel zum Erfolg zu wissen, wie man solch einen Leadmagneten erstellt. Die Strategie, einen erfolgreichen Leadmagnet zu erstellen erkläre ich hier in 5 Schritten:

Geheimnis 1: Wert. Biete Deinem Publikum etwas Wertvolles und Wesentliches, sodass sie sich anmelden wollen.

Vor etwa einem Jahrzehnt war es viel einfacher, Leute dazu zu bringen, sich für mehr Informationen anzumelden, ohne etwas im Austausch anzubieten. Als Verbraucher sind wir heute viel klüger und Informationen sind leicht verfügbar, so dass man sich leicht überfordert fühlen kann. Viele Menschen zögern, sich anzumelden, um noch mehr Informationen in ihren E-Mail Eingängen zu erhalten. Das erste Geheimnis ist die Herstellung eines Leadmagneten, der eine essentielle Lösung bietet, die auch einzigartig ist und einen echten Mehrwert bietet.

Geheimnis 2: Recherche. Um Deine Kunden zu gewinnen, musst Du wissen, was sie wollen.

Führe Deine Recherchen durch, um herauszufinden, was Deine Kunden als wertvoll erachten. Finde heraus, welche Produkte und Dienstleistungen von Deinem Publikum Spitzenbewertungen erhält. Worüber spricht Dein Kunde auf Twitter, was sucht er im Internet, was liest er online, was lernt er online? Was verkaufen Deine Mitbewerber? Wenn Du etwas Besseres und Kostenloses anbieten kannst, wirst du Leute anziehen, die genau das wollen, was Du verschenkst.

Geheimnis 3: Umfrage. Umfragen sind Leadmagnete, die Dir helfen, die Bedürfnisse Deiner Kunden kennenzulernen.

Hast Du Schwierigkeiten damit, was Du als Leadmagnet anbieten könntest? Bist Du Dir nicht sicher, welche Themen oder Ressourcen bei Deinem idealen Kunden ankommen werden? Frage doch einfach Dein Publikum, was es will oder braucht. Erstelle eine Umfrage, um der Öffentlichkeit eine Reihe von Fragen zu ihren Interessen, Problemen oder Bedürfnissen zu stellen. Die Umfrage selbst kann zu einem Magnet werden, wenn potenzielle Kunden aufgefordert werden, an der Umfrage teilzunehmen, indem sie sich mit ihrem Namen oder anderen Kontaktinformationen registrieren. Als Bonus hast Du auch einige Umfragedaten, die Dir helfen können, Deine nächste Marketingkampagne mit Leadmagneten aufzubauen.

Geheimnis 4: S.M.A.R.T Regel. Verwende die S.M.A.R.T. Regel, um Leadmagnete herzustellen, denen Deine potenziellen Kunden nicht widerstehen können.

Ursprünglich für den Einsatz in der Zielsetzung und strategischen Planung gedacht, steht das Akronym S.M.A.R.T. für spezifisch, messbar, handlungsorientiert, realistisch und zeitgebunden. Dies sind hilfreiche Richtlinien für die Zielsetzung und auch eine ausgezeichnete Anleitung für die Herstellung eines verlockenden Leadmagneten. Beachte den Unterschied zwischen den folgenden Aussagen zu Leadmagneten.

Allgemeine Erklärung:Lernen Sie, wie man Gewicht verliert (nicht sehr verlockend, oder?).

S.M.A.R.T. Leadmagnet: Wie Sie 10 Pfund vor den Frühjahrsferien verlieren und sich mit nur 10 Minuten pro Tag in Figur für die Bikini-Saison bringen.

Die S.M.A.R.T.-Leadmagnetaussage ist spezifisch und messbar (Verlust von 10 Pfund), zeitgebunden (vor den Frühjahrsferien) und handlungsorientiert (Vorbereitung auf die Bikini-Saison). Wenn Du Deine Leadmagnete in dieser speziellen Sprache benennst, weiß Dein potenzieller Kunde genau, was er von dem von Dir angebotenen Werkzeug erwarten kann.

Geheimnis 5: Overdeliver. Underpromise und Overdeliver

Eine der besten Möglichkeiten, eine starke Kundenbeziehung aufzubauen, ist es, Deine Kunden zu begeistern, indem Du seine Erwartungen übertriffst. Achte darauf, keine Versprechungen in Deinem Leadmagnet zu machen, die Du nicht einhalten kannst. Während Du willst, dass Dein Leadmagnet verlockend ist, ist das beste Szenario, etwas Nützliches zu versprechen und dann etwas zu liefern, das überraschend wertvoll ist – sogar über den Erwartungen wertvoll.

Ein Beispiel ist ein Life Coach, der ein Arbeitsblatt anbot, um seine To-Do-Liste in Ziele zu überführen, um das ganze Jahr über Erfolge zu erzielen. Eine potenzielle Kundin registrierte sich, um die Vorlage zu erhalten und schrieb das untenstehende in ihrer Kundenbewertung.

„Das Arbeitsblatt sah klar und einfach aus, also habe ich mich registriert, um den Download zu erhalten. Ich wusste, dass es hilfreich sein könnte, um einige Dinge zu organisieren – ich wusste nicht, dass es mein Leben verändern würde.“

Nun, das ist ein begeisterter und dankbarer Kunde, der wahrscheinlich Produkte oder Dienstleistungen aufgrund seiner positiven Erfahrungen mit dem Leadmagneten kaufen wird.

„Der Schlüssel liegt darin, realistische Kundenerwartungen zu setzen und diese dann nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen – am besten auf unerwartete und hilfreiche Weise.“

-Richard Branson